Kräuterführung

In dieser besonders definierten Zeit unternehme ich mit Ihnen, als Einzel-Teilnehmer, gern Streifzüge auf unterschiedlichen Wegen durch den Jahreskreis der Natur und in der Nähe Ihres Wohnbereiches. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über Wildkräuter und Heilpflanzen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir unter Kontakte oder rufen Sie mich einfach an.

 

Eine Kräuterführung (oder auch Kräuterspaziergang) kann in jeder Jahreszeit, für verschiedene Themen, an unterschiedlichen Orten, als vielseitiges Projekt und ganz individuell für alle Interessierten stattfinden.

Als regelmäßiges Angebot unternehme ich mit Ihnen einmal im Monat einen Kräuterspaziergang. Thematisch orientiere ich mich an den „Festen im Jahreskreis der Natur“. Sie lernen Wissenswertes über die Wildkräuter und Heilpflanzen, die wir auf unserem Weg finden. Dabei nehmen wir sie mit unterschiedlichen Sinnen wahr.

 

 

 


Alle Kräuterführungen für Samstag beginnen 14:00, mit einer Ausnahme im April mit dem Beginn um 13:00. Die Kräuterführungen für Freitag starten jeweils 16:00 Uhr.
Der Kräuterspaziergang dauert circa 2 Stunden, findet auch bei leichtem Regen oder Schnee statt und kostet 9,00 Euro. Bei einigen Kräuterführungen gibt es im Anschluss ein kleines ergänzendes Angebot. Damit verlängert sich die Veranstaltung auf 2,5 Stunden. Die Kosten dafür betragen 15,00 Euro. Bitte achten Sie auf witterungsbeständige, Zecken- und Mückenschützende Kleidung und Schuhe. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass Sie auf eigene Gefahr teilnehmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir unter Kontakte.

 

Im Mai 2020

möchte ich mit Ihnen gern eine Kräuterwanderung entlang der Zschopau in der Nähe von Braunsdorf unternehmen. Frei nach dem Lied von Mozart: „Komm lieber mai uns mache …“ führt der Weg dabei durch Frühlingswald, entlang an malerischen Wiesen und Bächen, sowie über kleine Hügel. Wir folgen immer dem Lauf des Flusses, machen unterwegs ein Picknick, genießen dabei den Blick Richtung Schloß Lichtenwalde, machen Halt am Harrasfelsen und werden an der Zschopau mit unseren Füßen ausgiebig kneipen. Der Rundweg führt wieder bis zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Die Länge des Weges sind ungefähr 6km. Nehmen Sie sich bitte ein Sitzkissen für die Pause, ein Handtuch für Ihre Füße sowie kräftigende Nahrung und ausreichend Trinken mit. Die Kosten für diese Wanderung betragen 25,00 Euro.

 

Der Treffpunkt für die Kräuterwanderung im Mai

erreichen Sie über folgenden Weg:

Sie fahren über die B 174 Richtung Niederwiesa und  biegen vor der Shell-Tankstelle (auf der linken Seite) links Richtung Niederwiesa ab. Sie folgen von da aus der Beschilderung zur Autobahnauffahrt A4 – Chemnitz Ost – links auf die Chemnitzer Straße. Weiter fahren Sie geradeaus Richtung 09577 Braunsdorf – die Braunsdorfer Straße entlang – über die Zschopau hinweg und dann links weiter der Dorfstraße – Richtung Schloß Lichtenwalde – folgend, gelangn Sie in einem rechtsführenden Bogen bis ans Wehr bei der Zschopau. Fahren Sie weiter über die Fünferbrücke. Danach finden Sie auf der linken Seite Parkplätze. Nach der Brücke vom Angerbach – auf der rechten Seite – beginnt der Zschopautalweg. An der dortigen Stehle vom Ritter Ditterich vor Harras ist der Treffpunkt und Beginn für die geführte Kräuterwanderung. (Karte)

Fahrgemeinschaften können gern abgesprochen werden. Ich freue mich auf den gemeinsamen Frühlingskräuter-Wandertag mit Ihnen.

 

Der Treffpunkt für die Kräuterführung im Juli

ist das „Kräuter-Gut“ in 09573 Dittmannsdorf, Hauptstraße 58. Sie erreichen es über die B174 Richtung Zschopau / Marienberg, fahren die Abfahrt Amtsberg / Gornau ab – im Kreisverkehr rechts Richtung Gornau und im Ort links auf die B180 Richtung Flöha. Folgen Sie der Bundesstraße. Dittmannsdorf schließt sich mittelbar Gornau an. Sie fahren durch den Ort – auf der rechten Seite sehen Sie die Kirche – in der folgenden leichten Rechtskurve der Straße steht rechts das Haus mit der Nr.58 das „Kräuter-Gut“. Dort können Sie das Auto im Hof oder direkt auf der Straße parken und da ist der Treffpunkt und Beginn für die Kräuterführung.

Oder Sie kennen die Fahrtroute durch Kleinolbersdorf / Altenhain über die Dittmannsdorfer Höhe bis hinein in den Ort.

Oder die Route über die Augustusburger Straße nach Erdmannsdorf und dann der B180 von der anderen Seite folgend Richtung Hennersdorf und Gornau.

Ich freue mich auf die gemeinsame Kräuterführung und das Binden des eigenen Kräuterbuschen mit den frisch gesammelten Kräutern.

 

Aktuelle Termine für eine Kräuterführung

SA 08.02.2020 14:00-16:00 Kräuterspaziergang – Lichtmess – neues sichtbares und unsichtbares Leben
SO 08.03.2020 14:00-16:00 Kräuterspaziergang – Sehnsucht nach dem Frühling
SA 18.04.2020 13:00-17:00 Kräuterwanderung – „Vom Eise befreit …“ Frühlingsanfang
FR 08.05.2020 16:00-18:30 Kräuterspaziergang – Frühlingskraft und Frühjahrskur
SA 30.05.2020 13:00-17:00 Kräuterwanderung – „Komm lieber Mai und mache …“ Mitten im Frühling
FR 05.06.2020 16:00-18:00 Kräuterspaziergang – Was blüht denn da?
SA 04.07.2020 14:00-16:30 Kräuterspaziergang – Kräuterbuschen
SA 22.08.2020 14:00-16:30 Kräuterspaziergang – Frauendreißiger
FR 04.09.2020 16:00-18:00 Kräuterspaziergang – Erntezeit der Früchte & Samen
FR 02.10.2020 16:00-18:30 Kräuterspaziergang – Erntezeit der Wurzeln und Räucherkräuter sammeln
SA 07.11.2020 14:00-16:00 Kräuterspaziergang – Pflanzen in ihrer Winterruhe – sichtbares und unsichtbares Leben

 

Service

Kräuterführungen können auch in Ihrem Garten oder an anderen von Ihnen ausgewählten Orten stattfinden. Sie sind natürlich auch als Gutscheine zu verschenken.

Als Kräuterpädagogin und Heilerziehungspflegerin führe ich Kräuterspaziergänge in Chemnitz und Umgebung auch gern als Projekt mit Kindertagesstätten, an Schulen und in Wohnstätten durch. Besonders wertvoll gestaltet sich die Arbeit dabei mit mehreren Generationen.

Bitte kontaktieren sie mich unverbindlich für eine Anfrage.

 

Foto-Galerie

WINTER

FRÜHLING

SOMMER

HERBST